Bad Driburg unter Dampf – 05.-07. Mai 2006

Am 7. Mai 2006 fährt der Dampfsonderzug „Schwarzer Geselle“ von Münster nach Bad Driburg zur Modellbahnschau MO187. Neben dem Besuch bei MO187 lockt als zusätzliche Attraktion das Fest „Bad Driburg unter Dampf“ (5. bis 7. Mai 2006) An diesen Tagen dampft, faucht und zischt es aus allen Rohren, denn mit „Bad Driburg unter Dampf“ lädt die Badestadt zu einem großen Dampferspektakel ein. Eine schwere Dampflok (Br50 am 7. Mai), kräftige Landmaschinen und zierliche Modelle zeigen in der Innenstadt drei Tage lang, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehören. Die Modellbahnschau MO187 hat an diesen Tagen wie gewohnt von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

in weiteres Highlight sind die Pendelfahrten Bad Driburg – Ottbergen und zurück, die am 7. Mai über die nachgebaute Strecke mit einer Baureihe 50 gefahren werden.


Einige Tageskarten sind auf dem Festplatz vor der Modellbahnschau erhältlich. Im Vorverkauf werden diese Fahrkarten zum Preis von 13 Euro Erwachsener und 6,50 Euro Kind bis 16 Jahre (Kinder unter 3 Jahren fahren kostenlos mit) bei der Modellbahnschau MO187, der Bad Driburger Touristik, der Ottberger Meierhof Brauerei und der Bahnhofsgaststätte Klüther in Altenbeken verkauft.

Und wie es sich für die weltweit einzige Modellbahnschau mit eigenem Bier gehört, wird im Festzelt u.a. das mundige Eisenbahnerbier der Meierhof Brauerei Ottbergen, genannt „Braureihe 44 – Schwarzer Geselle“, ausgeschenkt.

Auf dem Festgelände der Modellbahnschau erwartet die Besucher ein attraktives Musikprogramm und ein kleiner Eisenbahnerflohmarkt.

Zum Dampfsonderzug „Schwarzer Geselle“:
Abfahrt des historischen Sonderzuges mit dem Dampfroß aus der Baureihe 50 ist um 08:43 Uhr in Münster Hbf auf Gleis 3. Ankunft ist um 11:10 Uhr in Bad Driburg, zurück geht es um 17:00 Uhr und Ankunft in Münster Hbf ist um 19:11 Uhr. Karten sind im Vorverkauf (Erwachsene 44,- Euro / Kinder bis 16 Jahre 15,- Euro incl. Eintritt MO187) erhältlich. Im Internet können Tickets bei www.eisenbahn-tradition.de bestellt werden. Wer etwas länger bleiben möchte:Zimmerreservierung nimmt die Touristinfo Bad Driburg gerne entgegen 05253 / 98940.

http://www.eisenbahn-tradition.de/