Archive

Kategorien Archive für "Eisenbahn"

Buchvorstellung: Altenbeken – Klassiker der Eisenbahn. Die 50er und 60er Jahre.

Bernhard Huguenin und Karl Fischer, Betreiber der Modellbahnschauanlage Modellbundesbahn in Bad Driburg, legen nach vier Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit ihr drittes und letztes Buch vor.

altenbeken-kassiker-der-eisNachdem Band 1 „Altenbeken – Klassiker der Eisenbahn. 160 Jahre“ chronologisch über die Eisenbahngeschichte im geografischen Raum zwischen Paderborn, Warburg, Höxter und Hameln mit dem Zentrum Altenbeken berichtet haben, zeichnete Band 2 „Altenbeken – Klassiker der Eisenbahn. Die 1980er und 1970er Jahre“ ein authentisches Bild über die Arbeit und das Leben der Eisenbahner in den 1970er und 1980er Jahre.

Der Band 3 „Altenbeken – Klassiker der Eisenbahn. Die 1950er und 1960er Jahre.“ handelt davon, wie die noch junge Bundesbahn fahren lernt. Zur Zeit des Wirtschaftswunders war im Leben der Eisenbahner so vieles anders als heute! Wie war es? Das haben Dampflokomotivführer und Heizer, Schlosser, Kleinlokfahrer, Zugbegleiter, Fahrdienstleister, Stellwerker, Lademeister und andere Sachkundige bis ins Detail erläutert. Aus deren Berufsalltag schreiben Fischer und Huguenin, als wären sie selbst dabei gewesen.

Erlebte Geschichte

Stilistisch knüpfen die 1950er und 1960er Jahre an den zweiten Band an. Verbindendes Element zwischen den doppelten Dekaden ist der Fahrdraht, er macht vieles neu – beendet aber noch nicht die Dampftraktion.

Eine letzte Gelegenheit, die Vielfältigkeit der Dampfrösser in voller Kraft zu erleben. Lesen Sie von der Fahrt des jungen Schaffners Willi im Sommer 1964, der niemals die Ereignisse im Nahgüterzug nach Hameln vergessen wird. Genau wie den Tag im Herbst 1955, als eine P8 als Notnagel die Übergabe nach Bad Driburg bespannen muss.

Aufregend war der Dezember 1963, als das neue Zentralstellwerk Af die Aufgaben von sechs anderen Stellwerken übernahm. Vom Dienst auf den alten Stellwerken wird ebenso erzählt wie von der späteren Zusammenarbeit zwischen Af und Langeland. Ein Einblick in die Elektrifizierungsarbeiten schließt den Spannungsbogen in die 1970er Jahre.

Impressionen aus dem Buch

Ausstattung des Buchs

Band 3 „Altenbeken – Klassiker der Eisenbahn. Die 1950er und 1960er Jahre.“ umfasst nochmals 320 Seiten im großformatigen Buch und bietet 115 farbige und 172 schwarz-weiße Fotos, 92 Zeichnungen und zahlreiche Gleispläne. Band 3 trägt die ISBN 978-3-00-050034-3. Zum Preis von 54,90 Euro ist es im Buchhandel und über die Seite www.modellbundesbahn.de erhältlich.

Viaduktfest „Vivat Viadukt“ Altenbeken 2015

Vom 03. – 05. Juli 2015 findet in Altenbeken das große Eisenbahnfest Vivat Viadukt statt. Neben zahlreichen Sonderfahrten und historischen Lokmodellen gibt es auch eine Modellbahnausstellung mit 9 verschiedenen Modellbahnanlagen.


Zu den weiteren Attraktionen rund um die Themen „Eisenbahn, Dampf und Kultur“ zählen unter anderem historische Dampf- und Dieselloks in Aktion, ein Eisenbahnmarkt mit Kauf- und Tauschbörse, eine historische Verkehrsmeile mit großartigen Straßendampfern (Straßenlokomotiven, Dampftraktoren, Dampfmaschinen, historischen Fahrzeugen etc.) sowie Bühnenshows mit Live Acts.

Das Vivat Viadukt Fest in Altenbeken geht auf das Jahr 2003 zurück, in dem der 150. Geburtstag des Sandstein Viadukts gefeiert wurde. Mit seinen 24 Bögen gilt es als größtes Sandsteinviadukt in Europa.

Zu den historischen Loks und Sonderzügen zählen:

  • die 121-jährige Dampfberiebene Schmalspurbahn Lok 4i (99 5605) „Franzburg“ vom 1. Deutschen Eisenbahnverein Bruchhausen-Vilsen
  • die 92-jähige Preußische T18 (78 468) aus Lengerich
  • Rheingoldlokomotive E10 (1239) aus Wuppertal
  • E94 (das deutsche Krokodil), Führerstandsmitfahrten möglich, vom Eisenbahnmuseum Darmstadt- Kranichstein
  • die 80-jährigen Schnellzugdampflokomotive (01 150) des DB Museums aus Nürnberg Schnellzugdampflokomoive 01 118, Historische Eisenbahn Frankfurt
  • eine V200 033, Baujahr 1966, Hammer Eisenbahnbahnfreunde
  • MAN Schienenbus mit VT 302 027 und Steuerwagen 302 051 und 302 142, Osningbahn Esslinger
  • Groß-Diesel-Triebwagen (GDT) T2 mit TA4 von 1956 vom 1. Deutschen Eisenbahnverein Buchhausen-Vilsen
  • V100 Diesellokomotive der Eisenbahnmuseum Vienenburg Diesellok MY 1142 „Nohab“ der Eissenbahnfreunde Bebra

Ausstellungen im ehemaligen BW Altenbeken. Hier findet eine Versorgung der Lokomotiven statt. Ausgestellt werden dort u.a.

  • 2 Lokomotive der Baureihe 44, 44 1681 und 44 1424
  • V36 204 und V36 235,
  • Köf III 332 178-3
  • Köf II 323 812-8
  • Vorschublokomotive Krupp 3113 (Lok 10)
  • Dampflokomotiven 332 008-2 und 332 010-8.
  • Rollende Modellbahnausstellung Mobatrain

Viaduktfest Altenbeken 2013

Eintritt

Freitag und Samstag kostenlos

Sonntag 05. Juli 5,- Euro pro Erwachsenen. Der Erlös geht u.a. an Altenbekener Vereine und soll die Zukunft von Vivat Viadukt ermöglichen.

Bilder Viaduktfest Altenbeken

 

Mehr Informationen sind auch unter http://www.vivat-viadukt.de zu finden.

Weitere Impressionen von früheren Vivat Viadukt:

Altenbeken – Klassiker der Eisenbahn – Band 2: Die 1980er und 1970er Jahre

Altenbeken_Band2»Die 1980er und 1970er Jahre«, ein seltsamer Untertitel? Durchaus nicht! Nachdem Sie in Teil I »Altenbeken – Klassiker der Eisenbahn. 160 Jahre« chronologisch über die Eisenbahngeschichte im geografischen Raum zwischen Paderborn, Warburg , Höxter und Hameln mit dem Zentrum Altenbeken gelesen haben, brechen die Autoren mit der Chronologie und berichten über spannende, bisher nicht berücksichtigte Themen aus den 1980ern. Bei manchem Aspekt lohnt sich ein Blick zurück in die 1970er.

Am 29. Mai 1976 endete die Dampflokzeit – was ist aus den Eisenbahnern geworden? Nicht nur mit Lokführern und Heizern haben die Autoren spannende Interviews geführt, auch Schlosser, Lokleiter, Stellwerker und viele andere Spezialisten wurden befragt.

Umwälzungen und Veränderungen erleben die Menschen. Die 1980er waren ein Jahrzehnt, in dem auf der einen Seite mit der Konzentration und auf der anderen Seite mit der Auflösung von Dienststellen langjährige Bahntraditionen deutliche Risse erhielten. »Mein Opa war bei der Bahn, mein Vater, ich bin bei der Bahn.« Diese generationsübergreifende Arbeit ist heute kaum noch zu beobachten. Was bleibt den Menschen heute aus der früheren Zeit? Das Buch erzählt im Stil der erlebten Geschichte.

Für den Leser ist es so, als würde er dem Schlosser oder Lokführer bei der Arbeit über die Schulter blicken können. Die Detailtreue beginnt mit Kleinigkeiten. Wo stand der Lokführer, als er im Winter 1980 seinen Kollegen am Ausfahrsignal der Altenbekener Umgehungskurve ablösen musste? Wie hat er eine E-Lok gefahren, welche speziellen Problem bereiteten ihm Eis und Schnee? Wie sah die zu übernehmende Lok 140 400-3 eigentlich aus? Innerhalb der Baureihe 140 variierten die Farbgebung und Technik gewaltig! War sie noch grün oder schon blau-beige? Hatte die Lok umlaufende Stangen, war sie mit Doppel- oder Einfachlampen ausgerüstet …? Ähnlich hintergründig ist das Zeitkolorit, hier half die Recherche in vielen aufbewahrten Lokalzeitungen aus den 1980ern weiter. Nicht anders ist es mit den Dialogen. Ein Aktenmensch wie der Bahnhofsvorsteher spricht ganz anders als ein Mann aus der Werkstatt, so wird aus dem zweiten Band eine sprachliche, gesellschaftliche und technische Zeitreise ins Westfalen vor 30 Jahren.

Band 2: ISBN 978-3-00-047089-9 / 54,90€ / Erhältlich im Buchhandel und über modellbundesbahn.de

Foto: Uli Preiß -Ein Eilzug im Bahnhof Bad Driburg. Im Winter 1985. Die Dampfheizung leckt beim Zwischenhalt auf dem Weg nach Altenbeken.

Foto: Uli Preiß -Ein Eilzug im Bahnhof Bad Driburg. Im Winter 1985. Die Dampfheizung leckt beim Zwischenhalt auf dem Weg nach Altenbeken.

Kritiken zu Band 1: Altenbeken – Klassiker der Eisenbahn. 160 Jahre Chronik

MIBA – Miniaturbahnen 10/2013: „Es ist ein Vergnügen, das anschaulich und zugleich fachlich fundiert geschriebene Buch in die Hand zu nehmen – unbedingt empfehlenswert! Das macht schon gleich Appetit auf den angekündigten Folgeband.“

Goslarsche Zeitung, 24.12.2013: „Das Buch lässt keine Wünsch offen. Das auch, weil dem Schreiben eine ausgiebige Recherche vorausging. Es gibt wenige Eisenbahnbücher, die den Leser auch dann fesseln, wenn er nicht so stark mit der Materie Vertraut ist. Fazit: „Altenbeken“ ist ein gewichtiges Buch, in jeder Hinsicht.“

LOKRUNDSCHAU 270, Nov/Dez 2013: „Für dieses Werk haben die Autoren sehr gut und ausführlich recherchiert und so auch manches bisher Unbekannte zu Tage gefördert, so ist es ihnen gelungen Ereignisse, die bisher nur unvollständig bekannt waren, jetzt vollständig und richtig darzustellen. Das Buch hat mich begeistert und sehr schnell in „seinen Bann gezogen“, ich kann dieses Buch jedem uneingeschränkt empfehlen.“

Bahnhofsfest Modellbahnanlage Stockheim 25.-27.04.14

vom 25. bis 27 April 2014 findet das große Stockheimer Bahnhofsfest 2014 statt.

Der Stammheimer Modellautosammler Gerd Schwalm zeigt unter dem Motto „Vom Oldie zum Youngster (50er-Jahre bis 21. Jhd.)“ über 400 Automodelle. Nach wie vor ist der Sonderwagen des Modellbahnhofs, ein zweiachsiger Kesselwagen in limitierter Auflage zum Sonderpreis von 19,90 € im Modellbahnhof erhältlich.

Neben der Modelleisenbahn gibt es bis Ende Mai eine Sonderausstellung rund um den “Käfer” von U. Wirth zu besichtigen.

modellbahnbahnhof-stockheim

Anfahrtsskizze:

Eisenbahn und Modellbahn TV-Tipps Dezember 2013

Aktuelle TV-Tipps für Modellbahn, Eisenbahn, Modellbau. Alle Angaben ohne Gewähr, Sendezeiten können sich ändern. In Fett markiert sind Sendungen mit Modellbahn- oder Modellbau-Bezug:

02.12.2013:

08:45-09:15 SWR Eisenbahn-Romantik 732: Kleine Bahn, ganz groß
10:15-11:15 DMAX Die Modellbauer (Dokusoap)
13:30-14:00 NDR Eisenbahn-Romantik596: Ein Schweizer Wintermärchen – mit Dampf durch den Jura
14:00-14:30 HR Eisenbahn-Romantik 545: Steamtown USA
14:15-14:45 SWR Eisenbahn-Romantik 787: Werksverkehr & Ausflugszügle – Feldbahnen im Südwesten
15:15-16:00 NDR 360°: Die nördlichste Bahn der Welt (Doku)
16:00-17:00 HISTORY Der große Aufbruch – Die Pioniere Amerikas: Eiserne Rivalen
19:25-20:15 Spiegel TV Wissen 1000 Tonnen auf Reisen: Eine Dampflok sticht in See

 

03.12.2013:

08:45-09:15 SWR Eisenbahn-Romantik 787: Werksverkehr & Ausflugszügle – Feldbahnen im Südwesten
10:15-11:15 DMAX Die Modellbauer (Dokusoap)
13:45-14:15 3 SAT PIKO – Kleiner Maßstab – großer Erfolg ( D Doku 2012)
13:45-14:35 Spiegel TV Wissen 1000 Tonnen auf Reisen: Eine Dampflok sticht in See
14:00-14:30 HR Eisenbahn-Romantik 546: Modellträume – Anlagen zum Verlieben
14:15-14:45 3 SAT Verloren, vergessen, versteigert – Das Fundbüro der Deutschen Bahn (D Doku)
14:15-14:45 SWR Eisenbahn-Romantik 789: Bahnverein im Schwabenalter – 40 Jahre EFZ
14:45-15:15 3SAT Zug um Zug – Der Rangierbahnhof Maschen (Repo)
15:15-15:45 3 SAT Luxushotel auf Achse – Mit dem Orient-Express von Deutschland nach Venedig
15:45-16:15 3 SAT Eisenbahn-Romantik 762: Diesellok statt Dromedar – Mit dem Wüstenzug durch Tunesien
16:15-17:00 3 SAT Mit Volldampf durch Brasilien   (Doku)
20:15-21:00 PHOENIX Durch Australien in legendären Zügen: Der Ghan von Adelaide nach Darwin (Doku)
21:00-21:45 PHOENIX Mit dem Zug zum Great Barrier Reef – Australiens Sunlander Express (D Doku 2008)

 

04.12.2013:

00:45-01:30 PHOENIX Durch Australien in legendären Zügen: Der Ghan von Adelaide nach Darwin (Doku)
01:30-02:15 PHOENIX Mit dem Zug zum Great Barrier Reef – Australiens Sunlander Express (D Doku 2008)
08:45-09:15 SWR Eisenbahn-Romantik 789: Bahnverein im Schwabenalter – 40 Jahre EFZ
10:15-11:15 DMAX Die Modellbauer (Dokusoap)
14:15-14:45 SWR Eisenbahn-Romantik 792: Elektrisch ins Jrüne- Ausflugsbahnen rund um Berlin
18:30-19:15 PHOENIX Durch Australien in legendären Zügen: Der Ghan von Adelaide nach Darwin (Doku)
19:15-20:00 PHOENIX Mit dem Zug zum Great Barrier Reef – Australiens Sunlander Express (D Doku 2008)

 

05.12.2013:

08:45-09:15 SWR Eisenbahn-Romantik 792: Elektrisch ins Jrüne- Ausflugsbahnen rund um Berlin
10:15-11:15 DMAX Die Modellbauer (Dokusoap)
14:15-14:45 SWR Eisenbahn-Romantik 794: Schienenkreuzfahrt Bodensee – Bahngeschichten am Schwäbischen Meer
15:15-16:00 RBB Eisenbahn-Romantik 733: Mit Volldampf durch Deutschland (1/2)
20:15-21:00 PHOENIX 8000 Meilen bis Alaska (1/2): Von Maine nach North Dakota D Repo 2012)
21:00-21:45 PHOENIX 8000 Meilen bis Alaska (2/2): Von Montana zum Eismeer D Repo 2012)
00:45-01:30 PHOENIX 8000 Meilen bis Alaska (1/2): Von Maine nach North Dakota D Repo 2012)
01:30-02:15 PHOENIX 8000 Meilen bis Alaska (2/2): Von Montana zum Eismeer D Repo 2012)

 

06.12.2013:

08:45-09:15 SWR Eisenbahn-Romantik 794: Schienenkreuzfahrt Bodensee – Bahngeschichten am Schwäbischen Meer
10:15-11:15 DMAX Die Modellbauer (Dokusoap)
14:15-14:45 SWR Eisenbahn-Romantik 799: Vier Jahreszeiten – acht Modellbahnen
18:30-19:15 PHOENIX 8000 Meilen bis Alaska (1/2): Von Maine nach North Dakota D Repo 2012)
19:15-20:00 PHOENIX 8000 Meilen bis Alaska (2/2): Von Montana zum Eismeer D Repo 2012)
20:15-21:00 HR Deutsche Wintermärchen – Spiekeroog, Erzgebirge, Fraueninsel (D Doku)

 

07.12.2013:

15:30-15:58 MDR Eisenbahn-Romantik 797: Von Springböcken, Nashörnern und geflekten Hunden – Shongololo-Express
16:45-17:15 SWR Eisenbahn-Romantik 800: Der Feldbahn auf der Spur – von kleinen Zügen und großen Plänen
20:15-21:45 SWR Eisenbahn-Romantik in Europa – Bahnträume zwischen Mittelmeer und Polarkreis (Repo)

 

08.12.2013:

09:00-09:45 HR Mit dem Zug durchs Nildelta (Doku)
10:45-12:15 HR aus Eisenbahn-Romantik 596, 611, 626: Winterzauber auf Schienen – Mit Dampfloks durch die Schweiz
17:05-17:50 DISCOVERY Mega-Tunnel: Der Gotthard Basistunnel

 


09.12.2013:

08:45-09:15 SWR Eisenbahn-Romantik 799: Vier Jahreszeiten – vier Modellbahnen
13:30-14:00 NDR Eisenbahn-Romantik 602: SOB – Die Schweizerische Südostbahn
14:00-14:30 HR Eisenbahn-Romantik 510: Außergewöhnliche Modellbahner
14:00-15:15 N 24 Dirty Great Machines: Tunnelbohrer (Doku)
14:15-14:45 SWR Eisenbahn-Romantik 788: Almost Heaven, West Virginia – Waldbahndinos in Aktion

 

10.12.2013:

08:45-09:15 SWR Eisenbahn-Romantik 788: Almost Heaven, West Virginia – Waldbahndinos in Aktion
14:00-14:30 HR Eisenbahn-Romantik 547: Gleisgeschichten aus Nah & Fern
14:15-14:45 SWR Eisenbahn-Romantik 795: Natur, Nostalgie und die 97 501 – oder schaukelnd durch die Biosphäre

 

11.12.2013:

08:45-09:15 SWR Eisenbahn-Romantik 795: Natur, Nostalgie und die 97 501 – oder schaukelnd durch die Biosphäre
14:15-14:45 SWR Eisenbahn-Romantik 783: Nürnberger Spielwarenmesse 2013

 

12.12.2013:

08:45-09:15 SWR Eisenbahn-Romantik 783: Nürnberger Spielwarenmesse 2013
14:15-14:45 SWR Eisenbahn-Romantik 791: Eisenbahnspielen in freier Natur – Garten- und Parkbahnen im Schwabenland
15:15-16:00 RBB Eisenbahn-Romantik 734: Mit Volldampf durch Deutschland (2/2)

 

13.12.2013:

00:45-01:15 SWR Eisenbahn-Romantik 800: Der Feldbahn auf der Spur – von kleinen Zügen und großen Plänen
08:45-09:15 SWR Eisenbahn-Romantik 791: Eisenbahnspielen in freier Natur – Garten- und Parkbahnen im Schwabenland
14:15-14:45 SWR Eisenbahn-Romantik 801: Ein schwäbisches Modellbahnmärchen

 

14.12.2013:

16:45-17:15 SWR Eisenbahn-Romantik 802: Tren a Las Nubas – Zug in den Wolken

 

15.12.2013:

10:45-12:15 HR aus Eisenbahn-Romantik 733, 734, 684: Mit Volldampf durch Deutschland

 

16.12.2013:

08:45-09:15 SWR Eisenbahn-Romantik 801: Ein schwäbisches Modellbahnmärchen
13:30-14:00 NDR Eisenbahn-Romantik 781: Von Chicago nach New Orleans
14:00-14:30 HR Eisenbahn-Romantik 710: Modellbahnzauber – Reise ins Modellbahnland
14:15-14:45 SWR Eisenbahn-Romantik 692: Spielzeugträume aus Weißblech

 

17.12.2013:

08:45-09:15 SWR Eisenbahn-Romantik 692: Spielzeugträume aus Weißblech
14:00-14:30 HR Eisenbahn-Romantik 754: Dampfreise durch den wilden Südwesten (1/2)
14:15-14:45 SWR Eisenbahn-Romantik 736: Baltisches Dieselgewitter

 

18.12.2013:

08:45-09:15 SWR Eisenbahn-Romantik 736: Baltisches Dieselgewitter
14:15-14:45 SWR Eisenbahn-Romantik 710: Modellbahnzauber
21:00-22:30 HR aus Eisenbahn-Romantik 733, 734, 684: Mit Volldampf durch Deutschland

 

19.12.2013:

08:45-09:15 SWR Eisenbahn-Romantik 710: Modellbahnzauber
14:15-14:45 SWR Eisenbahn-Romantik 735: ONTRAXS – oder die Modellbahn-Kleinkunst von Utrecht
15:15-16:00 RBB Mit dem Zug durch Skandinavien (Doku)

 

20.12.2013:

00:45-01:15 SWR Eisenbahn-Romantik 802: Tren a Las Nubas – Zug in den Wolken
08:45-09:15 SWR Eisenbahn-Romantik 735: ONTRAXS – oder der Modellbahn-Kleinkunst von Utrecht
14:15-14:45 SWR Eisenbahn-Romantik 753: Lokhits und Anlagenschlager

 

23.12.2013:

08:45-09:15 SWR Eisenbahn-Romantik 753: Lokhits und Anlagenschlager
14:00-14:30 HR Eisenbahn-Romantik 625: Weißblech unterm Weihnachtsbaum
14:00-14:45 SWR Eisenbahn-Romantik 756: ONTRAXS – oder der Modellbahn-Olymp

 


24.12.2013:

11:40-12:40 SWR Bahnzauber am Heiligen Abend
14:00-14:30 HR Eisenbahn-Romantik 583: Mit Dampf durch die Ardennen

 

25.12.2013:

10:30-11:45 SWR Dampfreise durch den wilden Südwesten
13:30-15:00 HR aus Eisenbahn-Romantik 397, 486, 577, 598: Dampf nach Plan – Schienenstars auf großer Fahrt
14:15-14:45 SWR Eisenbahn-Romantik 730: Das  Furka-Märchen – die Legende ist über den Berg

 

26.12.2013:

08:45-09:15 SWR Eisenbahn-Romantik 730: Das  Furka-Märchen – die Legende ist über den Berg
10:30-12:00 SWR Dampfreise durch den wilden Südwesten

 

27.12.2013:

08:45-09:15 SWR Eisenbahn-Romantik 756: ONTRAXS – oder der Modellbahn-Olymp
14:00-14:45 SWR Mit dem Zug zum Mont Blanc (Doku)
14:15-14:45 SWR Eisenbahn-Romantik 775: Modell Bahn Zauber

 

28.12.2013:

05:15-06:00 SWR Mit dem Zug zum Mont Blanc (Doku)

 

29.12.2013:

06:15-07:00 SWR Mit dem Luxuszug durch Afrikas Süden (1/3): Von Kapstadt zum Krüger Park
07:00-07:45 SWR Mit dem Luxuszug durch Afrikas Süden (2/3): Vom Krüger Park zu den Viktoria Fällen
07:45-08:30 SWR Mit dem Luxuszug durch Afrikas Süden (3/3): Von den Viktoria Fällen nach Daressalam
08:25-08:55 SWR Eisenbahn-Romantik 713: Royal Scotsman

 

30.12.2013:

08:45-09:15 SWR Eisenbahn-Romantik 758: Eisenbahn-Paradies Sacramento
14:00-14:30 HR Eisenbahn-Romantik: Dampfraketen
14:00-14:45 SWR Gletscherwunder Jungfraubahn
14:15-14:45 SWR Eisenbahn-Romantik 777: Traumhafte Modelleisenbahnen

 


31.12.2013:

03:55-04:40 ARTE Mit dem Zug durch die Türkei (Doku)
05:00-05:45 SWR Mit dem Zug durch Australiens Süden (Doku)

Trendverlag – Eisenbahn X: Die ganze Welt der Eisenbahn

In Eisenbahn X, dem neuen Werk vom Trend Verlag, stecken über 20 Jahre Erfahrung und Eisenbahnkompetenz sowie mehr als eine Million Entwicklerstunden. Bislang wurden insgesamt mehr als eine Million Exemplare der zahlreichen Vorgängerversionen verkauft. Bahnfans können mit der neuen Simulation komplexe Eisenbahn- und Verkehrsnetze auf dem PC erschaffen, dabei auf originalgetreue Fahrzeuge und vorgefertigte Anlagen zurückgreifen und sich auf eine belebte und animierte Welt freuen. Eisenbahn X ist ab sofort als Basis- und als Expert-Version und ist in einer hochwertigen Relief-Metallbox erhältlich.
Basic_Expert
Als langjähriger Partner der Deutschen Bahn bietet Eisenbahn X originalgetreue Fahrzeuge: Aus Dampf-, Diesel- und E-Lokomotiven sowie aus Personen- und Güterwaggons werden komplette Züge gebildet. Insgesamt stehen für den Anlagenbau über 3500 Modelle zur Verfügung. Der gesamte Bahnverkehr wird über ein ausgefeiltes Signalsystem gesteuert. Fünf betriebsfertige Anlagen wie die Spitzkehre Lauscha stehen bereit, weitere können selbst geplant und aufgebaut werden. Eisenbahnfans können Landschaften mit Bergen, Tälern, Städten und ländlichen Idyllen erschaffen, welche von kinetisch animierten Figuren bevölkert werden. Die Simulation bietet eine riesige Eisenbahnwelt mit Schienen-, Straßen-, Schifffahrt- und Luftverkehr.

Eisenbahn X erscheint in der Basis- und in der erweiterten Expert-Version. In dieser können die Züge direkt aus dem Führerstand als Lokführer gesteuert werden. Mit dem zuschaltbaren 3D-Modus und der beigefügten 3D-Brille können die Anlagen dreidimensional erlebt werden.

Originalgetreue Fahrzeuge

Den Modellbahnern stehen unzählige originalgetreue Fahrzeuge zur Verfügung. Dampf-, Diesel-, E-Lokomotiven und Waggons aus allen Epochen können eingesetzt werden, um die Züge zu bilden. Ein ganz besonderes Highlight der neuen Version ist der neue ICE 3 der Baureihe (BR 407). Aber auch die sogenannte grüne Lady, die BR 18-201, gehört zum Inventar der Grundversion.


Steuerbare Lokführerstände

Im Hinblick auf die Steuerung von Zügen beschreitet Eisenbahn X in der Expert-Version neue Wege, in dem man Lokomotiven und Triebwagen nun aktiv fahren kann. Hierzu begibt man sich wie in einem Fahrsimulator ins „Cockpit“ der Lok und nimmt den Platz des Lokführers ein.

Benutzerfreundliches User-Interface

Eisenbahn X bietet eine benutzerfreundlich gestaltete Bedienoberfläche, die viele Funktionen intuitiv in Szene setzt. Der 2D-Plan verwandelt die Anlagendraufsicht in eine übersichtliche Zeichnung, wie sie der Modellbahner aus Fachmagazinen kennt. In der Übersicht wird klar ersichtlich, wie das detaillierte Fahrwegsystem aus Schienen, Straßen, Luft- und Wasserwegen angeordnet ist und wo sich welches Objekt befindet.

Kinematisch animierte Figuren

In Eisenbahn X gibt es animierte Tiere wie Pferde, Kühe, Vögel und Fische. Aber auch Menschen bevölkern ab sofort die detailreiche Welt. Nutzer können bewegte Menschenmassen in die Anlagen einsetzen, welche die Innenstädte und Bahnsteige bevölkern.

Features

  • Große Auswahl an über 3500 originalgetreuen Fahrzeugen, Immobilien und Landschaftselementen
  • Detailliertes Fahrwegesystem für Schienen-, Straßen-, Luft- und Wasserfahrzeuge
  • Fünf vorgefertigte Anlagen wie Spitzkehre Lauscha, Breitenstein oder In Vino Veritas
  • Inklusive Signalhandbuch der Deutschen Bahn AG
  • Benutzerfreundliche Bedienoberfläche und Editor in 2D und 3D
  • Dynamisches Wetter mit Nebel, Regen, Blitz und Donner sowie Tag- und Nachtwechsel
  • Kinematisch animierte Menschen und Tiere

Exklusiv in der Expert Version von Eisenbahn X:

  • Steuerbare Führerstände
  • Stellpultsteuerung für Bahnhöfe
  • Echte dreidimensionale Ansicht inklusive 3D-Brille



Eisenbahn X ist ab sofort für PC in der Basis-Version zum empfohlenen Verkaufspreis für 29,99 Euro und in der Expert-Version zu 49,99 Euro erhältlich.

1 2 3 5