Archive

Kategorien Archive für "Modellbahn Basteltipps"

Modellbahn Hintergrund malen lassen

Kaum etwas hat so viel Einfluss auf die Wirkung einer Modelleisenbahn wie ein guter Modellbahn Hintergrund.

Warum also nicht mal einen Künstler beauftragen, der einem die persönliche Modellbahn-Kulisse erstellt. Bei guter Planung kann der Maler auf die Motive der Modelbahnanlage eingehen und einen fließenden Übergang zwischen Anlage und Hintergrund schaffen.

Das Beispiel in der Bildergalerie unten von Künstler Andrej Frankowski aus Holdorf zeigt so ein Beispiel. Seine Homepage ist unter www.andrejfrankowski.com.

Nicht jeder bekommt so ein überzeugendes Ergebnis hin. Warum also nicht einfach einen Künster oder Maler damit beauftragen? Ein Vorteil ist neben der Individualität sicher auch, dass es quasi keine Begrenzung in Länge und Höhe gibt. Und man kann hier seine Wunschmotive unterbringen. Vom Gebirge über Grüne Landschaften bis zur Industrie- oder Stadtkulisse.

Der Hintergrund in dieser privaten Auftragsarbeit war 18 m lang und 60 cm hoch. Es war ein geschlossenes Hintergrundbild.

Der Preis lag hier bei 450,- Euro netto pro Quadratmeter. Evtl. kommen noch Fahrtkosten hinzu. Kein ganz billiges Vergnügen, wer aber in einen handgemalten Modellbahn Hintergrund investiert, kann sich jahrelang an der Wirkung auf der Modellbahnanlage erfreuen.

Autos, Straßen & Co. – eine Bereicherung für die Modelleisenbahn

Die Freude an einer Modelleisenbahn hängt nicht zuletzt von realistisch gestalteten Landschaften ab, die als Szenerie die gelegten Bahnstrecken besonders gut zur Geltung bringen. Neben Sets mit Motiven aus der freien Natur stellt der Autoverkehr eine beliebte Erweiterung für alle Modellliebhaber dar, die so noch mehr Dynamik in ihre Eisenbahnlandschaften hineinbringen. Längst ist die Technik soweit, dass Autos und Busse nicht nur zum stationären Schmuck werden, sondern die Szenerie dynamisch mit automatischer Abstandssteuerung und weiteren Extras bereichern. Die Investition in ein DC Car System wird alle Liebhaber von Modelleisenbahnen reizen, wobei beide Systeme unabhängig voneinander betrieben werden können.

YT-european-railway-group

Züge und Autoverkehr sinnvoll miteinander kombinieren

Die größte Herausforderung bei der Verbindung von Eisenbahn und Autoverkehr ist die Maßstabstreue. Sofern alle Automobile zueinander in Relation stehen, wird die Automatisierung von PKW und Bussen schwierig, da sie über einen zu kleinen Maßstab verfügen. Zwar bieten renommierte Hersteller der Branche wie Fleischmann Autos, die auf Ladeflächen von Waggons transportiert werden können oder die Modelllandschaft bereichern. Zur Integration von Automatisierungstechnik wird jedoch mehr Platz benötigt, Motor, Leitungen & Co. müssen komplett im Innenraum des Fahrzeugs unterkommen. Wenn neben der Bahnspur auch auf den Straßen Dynamik erweitert wird, muss ein Kompromiss in den Größenordnungen aller Fahrzeuge eingegangen werden. Ein Unterfangen, das sich aufgrund des größeren Spaßfaktors mit Sicherheit lohnt.

Direkte oder automatisierte Steuerung realisierbar

Wer mehrere Eisenbahnen zeitgleich fahren lässt, kennt die Herausforderung einer abgestimmten Steuertechnik, die eine Automatisierung genauso wie den manuellen Eingriff umfassen sollte. Genau dies ist auch bei Autos im Modellbau möglich, wobei die fehlende Bindung zur Spur größere Freiheiten im Bewegungsprofil zusichert. Grundsätzlich ist jedes Auto mit Motor, Getriebe und Akku auszustatten, für die Steuerung kommt im Regelfall ein Permanent-Magnet auf der Vorderachse zum Einsatz. Wer zu einer etwas größeren Investition bereit ist, entscheidet sich für DC-Komponenten, die beispielsweise auch bei ferngesteuerten Autos ihren Einsatz finden. Steuerelement und Responder sind für den Modellbau auf mehrere Meter Empfangsdistanz ausgelegt, zur Automatisierung der Steuerung lassen sich verschiedene Bausteine wie z. B. Ampeln integrieren.

Die richtige Straßenlandschaft im Modellbau umsetzen

Natürlich wird die Integration von Autos und anderen Fahrzeugen nur dann zum Blickfang, wenn Straßen und Wege der Modellvorlage gut geplant und umgesetzt werden. Vor allem sollte ausreichend Platz für die Modellfläche bereitstehen, da die Automatisierung der Fahrzeuge für einen Fahrradius von ein oder zwei Metern kaum reizvoll ist. Das angelegte Straßennetz sollte nicht zu komplex sein, da dies für die Nutzung zusätzliche Probleme für eine geregelte Steuerung schafft. Da die Schienen der Modellbahn häufig schon liegen und die Autostraßen hierauf abzustimmen sind, kann die Beratung durch einen Fachhändler sinnvoll sein. Dieser erkennt anhand der Größenordnung der Anlage, welches Straßennetz mit adäquater Steuerung überhaupt realisierbar ist.

Teile für automatisierte Fahrzeuge im Internet finden

Wie bei Modelleisenbahnen selbst fallen beim Betreiben von RC-Autos und ähnlichen Fahrzeugen Verschleißteile an, Leitungen und Bausteine unterliegen einer technischen Abnutzung. Der Besuch beim Fachhändler zum Kauf der richtigen Ersatzteile (wie z.B. hier) ist etabliert, doch auch online lassen sich die richtigen Angebote zu fairen Konditionen finden. Teile für solche Fahrzeuge gehören zum Angebot von Online-Fachgeschäften im Bereich Modellbau, manche haben sich über die Jahre auf den RC-Bereich spezialisiert. Auch die Umstellung von einem technischen System auf ein anderes oder die Integration zusätzlicher Bausteine im eigenen Parcours wird beim Blick über das Sortiment möglich. Schließlich soll der Spielspaß mit Auto, Bahn & Co. immer neue Impulse erhalten.

Modellbaum bauen

Nach einiger Zeit wird es mal wieder Zeit für ein Update über den Bau der neuen Schauanlage im benachbarten Bad Driburg. Anlass ist zum einen neue Informationen aus erster Hand und zweitens eine Einladung zum Baumbau in Altenbeken:

modellbau-bau


Modellbahnschau in Bad Driburg – Baumbau in Altenbeken

Im Oktober 2005 wird im Bad Driburger Güterbahnhof die Modellbahnschau BW Ottbergen Bf Bad Driburg eröffnen. Die Altenbekener Eisenbahnfreunde bauen den Nadelwald, insbesondere Tannen und Fichten. Der Stamm und die Äste eines jeden Baums wird von uns aus Drähten zusammengelötet, gestrichen und begrünt. Das Material für eine Fichte oder Tanne kostet etwa 10,- Euro, hauptsächlich weil das Begrünungsmaterial von der Firma Silhouette geliefert wird. Es verleiht dem Baum ein sehr echtes Aussehen.

modellbaum-bau-2

Wer Interesse hat, sich den Baumbau einmal anzusehen oder Fragen zu stellen, kann die Altenbekener Eisenbahnfreunde am 2. Juni ab 19:30 Uhr im Eggemuseum Altenbeken besuchen. Eine Anfahrtbeschreibung und weitere Informationen finden Sie im Internet unter altenbekener-eisenbahnfreunde.de.