Archive

Kategorien Archive für "Modellbau"

E-book Schritt für Schritt eine Modelleisenbahn Bauen!

modelleisenbahnbauen_3d-bannerModellbahnfreunde aufgepasst! Wollten Sie schon immer einmal eine Modellbahnanlage selber bauen? Entdecken Sie ein einzigartiges E-Book, in dem dies ganz einfach erklärt wird!

Sind Sie schon länger ein Liebhaber von Modellbahnanlagen und hatten aber bisher noch nie die nötige Zeit und das Kleingeld, eine Anlage zu bauen? Dann kaufen Sie dieses E-Book, das Sie in sieben Kapiteln zu einem absoluten Profi im Bau einer Modellbahnanlage macht. Sie finden hier eine Schritt-für-Schritt Anleitung, in der einfach und anschaulich erklärt wird, wie Sie eine Modellbahnanlage selber bauen können. Dafür müssen Sie nicht unbedingt immer teure Materialien kaufen, denn wir zeigen Ihnen, wie Sie viele Elemente selber basteln können. Diese Themen werden Sie begeistern:

– Wie Sie Ihre Modellanlage gut planen
– Wie Sie einen Unterbau anfertigen
– Wie Sie die Gleise ordentlich verlegen
– Wie Sie die Elektrik anschließen (Analog oder Digital)
– Welche Arten von Zügen und Modellbahnen es gibt
– Wie Sie eine realistische Landschaft bauen
– Wie Sie tolle Witterungseffekte hinbekommen

Hier gibt es weitere Infos zu dem E-Book.

Erlebnis Modellbau Herne – 31.05.-01.06.

Am 31.05. und 01.06.2014 findet die Erlebnis Modellbau Herne statt. Die Modellbaumesse zeigt verschiedene Exponate aus dem Bereichen Modelleisenbahn, Modellautos, Schiffsmodellbau und RC-Trucks.

Termin:

Samstag, 31. Mai von 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag, 01. Juni von 11:00 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Akademie Mont-Cenis
Mont-Cenis-Platz 1
44627 Herne

Anfahrtsskizze:

So finden Sie zur Erlebnis Modellbau Herne.

Inhalte auf der Erlebnis Modellbau Herne:

Als Gast in Herne ist u.a. Niek Talsma mit seiner  H0m Schmalspur-Modellbahnanlage Graubünden vertreten. Weitere interessante Anlagen aus dem In- und Ausland in den Nenngrößen von Spur Z (1:220) bis Spur IIm (1:22,5) sind auf dieser Modellbaumesse zu sehen. Im Workshop Landschaftsgestaltung haben Besucher die Möglichkeit, Detailarbeiten wie z.B. den Einbau von Brücken, Bahntrassen, Gebäuden, usw. zu erlernnen.

Harmonisch reiht sich auch der große Markt für neue und gebrauchte Modellbahnen, RC-Modelle, Modellautos und Zubehörartikel in den Ausstellungsbereich ein.

 

 Teilnehmer der Ausstellung:

  • Rolf Böhm; Dioramenausstellung mit Zirkus und Modellkirmes
  • Torsten Schubert, Spur Z Modellbahnanlage
  • Wim Kieskamp, Spur N Modellbahnanlage
  • Blokpost 13, Ron Schouten, H0 Modellbahn
  • Schweden 1965, OVG Ochtrup, H0 Nostalgieanlage
  • Mudulegroep BCN, Bob van Leeuwen – NL-2274 RC Voorburg; Modellbahn Spur H0
  • Graubünderbahn Niek Talsma, NL-2408 HR Alphen aan den Rijn; Modellbahn Spur H0
  • Westerneisenbahn für Kinder Spur LGB
  • Rainer Marx, Spur IIm (LGB) Modellbahnanlage
  • Verein Furka Bergstrecke, Sektion Berlin-Brandenburg, Workshop „Landschaftsgestaltung“
  • German Roboteers Association, Schaukampfroboter
  • RC-Panzerketten-Forum, Militärmodellbau
  • SMC Waltrop, Modellschiffe
  • DGzRS Dortmund, Modellschiffe
  • H. + M. Kistenich, Modell U-Boote
  • Helmut Huhn, Modell U-Boote
  • IG Binnenschiffe, Modellschiffe
  • mini-Truck-Club Recklinghausen, Truckparcours
  • KitKidCar Hesselink, Kinderfahrparcours

Weitere Infos auf der Seite des Veranstalters unter http://bv-messen.de/39994/43114.html

26. Int. Karton-Modellbau-Treffen Bremerhaven 2014

Vom 25. – 27. April 2014 findet das 26. Internationale Karton-Modellbau-Treffen im Deutschen Schiffahrtsmuseum in Bremerhaven statt.

Kartonmodellbau und Papiermodellbau gibt es schon über 500 Jahre. Damit dürfte es eines der ältesten Modellbau Arten sein. Im Deutschen Schiffahrtsmuseum in Bremerhaven trifft sich seit vielen Jahren Kartonmodellbauer aus Mitteleuropa.

Es gibt eine bewährte Mischung aus Vorprogramm, Referaten, Modell- und Baubogenpräsentationen sowie Gesprächen. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an den interessierten Anfänger ohne Vorkenntnisse, als auch an den Modellbauprofi. In den Pausen besteht die Möglichkeit, die von anderen Teilnehmern ausgestellten Modelle zu besichtigen und Modellbaubogen zu tauschen bzw. zu verkaufen. Den Schwerpunkt bilden Schiffsmodelle und andere maritime Objekte.


Eintritt
Der Eintritt zum Karton-Modellbau Treffen in Bremerhaven ist im normalen Museumseintritt enthalten. Für EUR 10 gibt es ein Sonderticket, welches zu einem mehrmaligen Eintritt an allen drei Tagen berechtigt. Selbstverständlich kann mit diesem Ticket auch die normale Museumsausstellung besucht werden. Für Käufer des Sondertickets ist das Museum bereits ab 9 Uhr geöffnet. Weitere Infos zum Sonderticket findet ihr auf der Seite http://kartonmodellbautreffen.de/info.html.

 

Anfahrt:

für ihr Navigationsgerät: Hans-Scharoun-Platz 1, 27568 Bremerhaven ‎


View Larger Map

German Rail 2014 Bremen – Messe rund um die Modelleisenbahn

Die German Rail in Bremen gehört zu den neueren Messen rund um die Modellbahn in Deutschland. Zu den Inhalten der Modellbahnmesse gehören:

Modellbahnanlagen aus dem In- und Ausland

Ausländische und inländische Modellbahnen aus allen bekannten und beliebten Nenngrößen und Spurweiten finden auf der Messe ihren Platz. Sowohl Nostalgieanlagen, als auch Echtdampf, Schmalspur-Bahnen, Straßenbahnanlagen und Finescale Schauanlagen sind Bestandteil der Messe.  Der Anlagen-Mix ist ausgewogen. Ca. 1/3 der Modellbahnanlagen stammen au den Größen Spur Z, Spur N und TT. Ein Drittel stammen aus der beliebtesten Baugröße H0 und das letzte Drittel sind Großanlagen der Nenngrößen Spur 0, Spur 1 und Spur IIm bzw. Spur G (LGB-Format).

Video der ausgestellten Anlagen

x



Besondersheit 27 Meter Spur 0 Anlage

Johan von Balberghe und seine Modellbahner vom Model Spoor Atelier Oostkamp vzw in Belgien sind einige der zahlreichen, ausländischen Gäste, die man nicht überall sieht. Zum ersten Mal wird die Anlage „Thanasse-Cabusart“ in Deutschland ausgestellt. Sie zeigt eine fiktive Landschaft aus dem Grenzgebiet von Belgien/Frankreich. Die meisten Gebäude auf dieser Spur 0 Modellbahnanlage sind in Handarbeit entstanden.

Europameister und Miniatur-Weltrekord-Inhaber

Ein Urgestein modellbahnerischer Kompetenz hat seine Teilnahme an der German Rail 2014 Bremen zugesagt. Franz Stellmaszyk aus Köln, Europameister der Schmalspurbahnen 2005 und Serien Miniatur-Weltrekord-Inhaber, will sein aktuelles Werk „Waggonbremsen … Gestern und Heute“ in Bremen vorstellen. Das Vorbild dieses 5 Meter langen Diorama ist der Rangierbahnhof der DB in Köln-Gremberg mit Ablaufberg und hydraulischer Schienen-Balkenbremse von SONA.

Modellautos

Nachdem in vergangenen Jahr Modellautos von der German Rail ausgegrenzt waren, sind sie im Jahr 2014 wieder Teil der Messe und ebenfalls in Halle 7 zu finden.

Straßenbahnanlagen

Einen besonderen Reiz üben auf viele Modellbahner auch H0 Straßenbahnanlagen aus. Für Modellbauer aus einer größeren Stadt gehören Sie oft zum am häufigsten benutzen Verkehrsmittel im Nahverkehr. Auch im Modell entwickelt sich die Modellstraßenbahn als reizvolles Motiv, schon alleine durch die notwendige, großstädtische Umgebung.

Modellbahnzubehör

Auf der German Rail 2014 Bremen sind auch zahlreiche Händler vertreten, die gebrauchte und neue Modellbahnartikel, Lokmodelle, Waggons und anderes Modellbahnzubehör anbieten. Der Veranstalter geht von einem sehr großen Angebot aus.

Infos zur German Rail 2014 Bremen

Termine:

15. und 16. Februar 2014, 10 – 18 h am Samstag, 10 – 17 h am Sonntag

Eintritt:

Tageskarte: 12 €
Familienkarte: 25 €
Kinder von 6 bis 14 Jahren: 5 €
Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei

Anfahrtsbeschreibung:

Für das Navigationsgerät: Theodor-Heuss-Alle 24, Bremen.

Vor der Halle stehen ausreichen Parkplätze zur Verfügung. Die Parkgebühren sind moderat. Für mehrere Stunden Parkzeit können Sie mit ca. 4-5 Euro rechnen.


Größere Kartenansicht

Weitere Informationen unter:

http://www.bv-messen.de

20. Emslandmodellbau in Lingen – 11.-12.01.2014

Die Emslandmodellbau in Lingen gehört zu den etablierten Messen im Modellbau und Modellbahn in Deutschland. Im Jahr 2014 findet sie zum 20. Male statt.

Modelleisenbahnen

Dabei werden 10 Modellbahnen aus mehreren europäischen Ländern ausgestellt. Von Spur N bis zur Gartenbahn in IIm bzw. Spur G sind verschiedene Baugrößen (Modellbahner sprechen hier von Nenngrößen) vertreten.

Weitere Themen sind Finescale, Schmalspurbahnen, Dioramen Modellbau und Fahranlagen für Kinder. Ebenso gibt es einen großen Händlerbereich für Modelleisenbahn und Autos. Mehr als 50 private und gewerbliche Händler sind vor Ort. Sie bringen ein großes Angebot an neuen und gebrauchten Artikeln mit nach Lingen im Emsland.


Flugzeugmodellbau und Flugshows

Der Flugzeugmodellbau hat ebenfalls seinen festen Platz bei der Emslandmodellbau. Große und kleine Flugmodelle werden von ortsansässigen Vereinen ausgestellt. Im Indoor-Flugfeld beweisen Modellflieger und Gastpiloten ihr können. Ob Helikopter, Doppeldecker, Einmotorige oder Einsteiger Flugmodelle – sie alle kann man im Stand und die meisten auch im Flugbetrieb bewundern.

Papiermodellbau und Plastikmodellbau

Wie facettenreich der Modellbau ist, zeichen auch Kartonmodellbau er und Plastikmodellbauer. Dazu zählen auch der Militärmodellbau und der Kirmesmodellbau. Miniaturdampfmaschinen sind zum Greifen nahe und wer Fragen hat, findet überall gesprächsbereite und freundliche Modellbaufreunde.

Truckmodellbau und RC Militärmodellbau

Zwei große Areale für RC gesteuerte LKW-Modelle, Baumaschinen, Trecker und Militärfahrzeuge sind in der Halle aufgebaut. Über 100 Truckmodellbauer zeigen ihr Geschick, wenn es um manövrieren, beladen oder dem Containerverladen geht. Bekannt und beliebt sind auch die Showeinlagen der Militärmodellbauer, die auf einem separaten Gelände zuhause sind. Dort werden simulierte Gefechte ausgerichtet.

Rennstrecken für RC Cars

Auch im Jubiläumsjahr ist der MAC Lingen e.V. wieder Ausrichter der RC-Car-Rennen in der Veranstaltungshalle. Spannung und Action sind vorprogrammiert, wenn der riesige Pulk an Fahrern an den Start geht und um die begehrten Punkte und Pokale kämpft. Auf einem Pacours im Außenbereich der Hallen sollen wieder benzingetriebene Modelle ihren Platz finden.

Schiffsmodellbau

Mehrere Clubs und Privapersonen aus der Region und den benachbarten Niederlanden bringen zur Schiffsmodellbau Austellung interessante Stücke mit nach Lingen. Im 150 Quadratmeter großen Becken werden viele von ihnen auf großer Fahrt zu sehen sein – vom kleinen Segelboot bis hin zum mehr als 2 Meter langen Seenotrettungskreuzer. Ob Liebhaber antiker Segler, moderner Containerschiffe oder U-Boote – hier komme alle Modellbaufreunde des maritimem Modellbaus auf ihre Kosten.

Infos zur Emslandsmodellbau 2014 Lingen

Termine:

11. und 12. Januar 2014, 10 – 18 h am Samstag, 10 – 17 h am Sonntag

Eintritt:

wird noch bekannt gegeben

Kinderprogramm:

Für Kinder gibt es eine Bastelecke mit professionell geleitetem Modellbau für Anfänger. Im großen Wasserbecken darf auch mal geschippert werden. Nur für Kinder gibt es eine große Eisenbahnanlage mit Thema Wilder Westen in der Nenngröße IIm (1:22,5).

Anfahrtsbeschreibung:

Für das Navigationsgerät: Lindenstraße 24, Lingen.

Vor der Halle stehen ausreichen kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Größere Kartenansicht

Weitere Informationen unter:

http://www.bv-messen.de

Modelleisenbahnmarkt in Hofheim, Taunus

Seit 25 Jahren findet der Hofheimer Modelleisenbahn- und Spielzeugmarktin der Stadthalle Hofheim, Chinonplatz 4, statt. In diesem Jahr ist es wieder soweit am Sonntag, 17. November 2013, von 10.00 bis 16.00 Uhr. Es werden auf dem Modelleisenbahnmarkt wieder Bahnen  aller Spurweiten, von der Größe IIm bis Z, angeboten. Neben teureren Sammlerstücke, werden auch preiswerte Modellbahnen verkauft. Auch viele Händler für Modellbahnzubehör (Gebäudemodelle, Bäume, Streumaterial, Figuren,… ) sind vor Ort.

Neben den Modellbahnfans kommen auch Liebhaber von  Modellautos in verschiedenen Größen auf Ihre Kosten. Sowohl Neuware als auch gebrauchte Fahrzeuge sind erhältlich. Neben den Klassikern von Schuco haben einige Händerl auch Blechspielzeug, oder anderes Spielzeug wie zum Beispiel Lego oder Duplo im Programm.

Der Eintritt kostet für Erwachsene 4 Euro und für Kinder bis 14 Jahren 0,50 Euro.