Eisenbahn- und Modellbahnzeitschriften in der Schweiz

In der Umfrage baten wir die Teilnehmer, aus 26 von uns vorgegebenen Zeitschriften aus dem Modellbahn- und Eisenbahnbereich diejenigen anzukreuzen, die sie regelmäßig lesen. Aufgrund der enormen Menge an Publikationen gab es zudem ein Freitextfeld, in dem weitere Titel eingetragen werden konnten. Wir möchten auch nochmals darauf hinweisen, dass die hier abgegebenen Antworten von Modellbahnern stammen. Durch zahlreiche Eisenbahnfans geben die Daten nicht die komplette Reichweite einer Zeitschrift wieder.

Zudem wurden die Daten aus dem deutschen Fragebogen aus Gründen der Einfachheit 1:1 in der Schweiz übernommen. Für die Schweiz wichtige Blätter waren deshalb als Antwortka-tegorie nicht vorgegeben. Über das Freitextfeld gab es die Möglichkeit, weitere Titel ein-zugeben, wovon auch reichlich Gebrauch gemacht wurde.


Von den 830 schweizer Teilnehmern gaben 36 an, keine Zeitschrift regelmäßig zu lesen. Dieses entspricht einer Quote von 4,3 %. Das ist deutlich weniger als im Vergleich zu Deutschland (18,5%). Jedoch muss man diese Zahl etwas relativieren, da rund die Hälfte der Befragten über Hinweise in einer Fachzeitschrift auf die Umfrage aufmerksam gemacht wurden.

Abb.: Eisenbahn u. Modellbahnzeitschriften - Schweiz

Abb.: Eisenbahn u. Modellbahnzeitschriften – Schweiz

Neben dieser vorgegebenen Auswahl hatten die Umfrageteilnehmer die Möglichkeit, weitere Titel anzugeben. Da die nun aufgeführten Zeitschriften ohne Unterstützung durch eine Vorgabe notiert wurden, sind die Zahlen dort naturgemäß um einiges niedriger. Sie können lediglich als Orientierung für eine Verbreitung dienen.
Insgesamt wurden über 100 weitere nationale und internationale Titel genannt. Publikationen, die dabei nur wenige Male genannt wurden, haben wir teilweise zu Gruppen zusammen gefasst. Diese sind gekennzeichnet und die sich dahinter verbergenden Zeitschriften sind in den Fußnoten aufgelistet.