Revell drängt auf den RC-Modellbau Markt

Wie heute im Focus zu lesen ist, plant der neue amerikanische Eigentümer von Revell den Einstieg in den RC-Modellbau Bereich. Im Plastikmodellbau ist Revell mit über 70% Marktanteil der Branchenprimus. Bei den Modellen per Fernsteuerung zählen Robbe und Graupner noch zu den dominierenden Firmen.

Revell plant eine Produktpalette mit Autos, Booten, Fluggeräten wie Hubschrauber. Hobbico, die Revell Anfang 2012 übernommen haben, ist führender Anbieter von RC-Modellen in den USA.

Revell aus dem ostwestfälischen Bünde (bei Bielefeld) erzielte in 2012 mit 130 Mitarbeitern ca. 40 Millionen Euro Umsatz. Das Wachstum von gut 5% gegenüber dem Vorjahr sei vor allem auf dem Ausbau des RC-Modellbau Bereichs zurückzuführen.



Der ganze Artikel ist zu finden auf: http://www.focus.de/panorama/welt/hobbys-revell-will-auf-den-hobbymarkt-fuer-ferngesteuerte-fahrzeuge_aid_872595.html