Lego Diorama Kölner Dom

Wie so oft im Leben, begann alles mit einem  Geschenk. Weihnachten 1993 bekam Jürgen Bramigk  ein paar Lego-Steine geschenkt. Daraus entstanden ist ein Bauwerk der Superlative. 900.000 Lego Steine, 4.500 Arbeitsstunden, 400 kg Gewicht, Materialwert 100.000 Euro.

Der Kölner Lego Dom ist knapp drei Meter hoch, gut zwei Meter breit und drei Meter lang. Er lässt sich in 14 Teile zerlegen und in Kisten transportieren. Der Aufbau des Lego Doms dauert drei Stunden. Mittlerweile war er auch im Lego Discovery Center in Duisburg zu sehen.

Die Modellbaufans Rheinland haben mittlerweile die komplette Domstadt und die Altstadt bis zum Rhein aus Lego nachgebaut. Darunter auch Groß St. Martin, Das Dom Hotel und das Römisch Germanische Museum.

Video des Diorama Kölner Dom aus Logo

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBpZD0ncGxheWVyNTY0JyBzcmM9Jy8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL2U0cnFic1dqNEtZP25vdF91c2VkPTEnIGhlaWdodD0nNDAwJyB3aWR0aD0nMTAwJScgZnJhbWVib3JkZXI9JzAnIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiA+PC9pZnJhbWU+

Bilder des Kölner Dom aus Lego

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück