Eisenbahnviadukt Altenbeken in 1:87

Das Modell des Altebenekener Eisenbahnviadukts im Maßstab 1:87 wurde anlässlich der 150- Jahrfeier im Jahre 2003 erstellt.

Erbauer ist Friedhelm Schäfer, der auch die Planung und Konzeption gemacht hat.

Von August bis Dezember 2001 wurde das Modell geplant, vom Januar 2002 bis Juli 2003 wurde es erbaut. Über 1.000 Arbeitsstunden sind insgesamt angefallen.

Grundlage des Viadukt ist eine Holzkonstruktion aus 6 Bausteilen im Stecksytem, die geleimt und gestiftet wurden. Das Mauerwerk besteht aus Gipsgießformen von Werkstatt Spörle (Artikel-Nr. 6030) und auch selbstgefertigte Formen.

Insgesamt wurden 35 kg Gips verbaut und daraus 48 Portalplatten, 72 gebogene und 160 gerade Platen sowie ca. 500 Mauerziegel erstellt. Insgesamt müssten ca. 2.000 Gussteilche gesägt, geschliffen, angepasst und verklebt werden.

Bilder des Viadukts

Auch Sperrholz wurde reichlich verbaut. 8 m², 4mm Holz, 1,7 m² 8mm, 3,5 m² 15 mm, für das Vidadukt.

Weitere 4 m² Holz wurden für den Geländebau benötigt. Aus 32 Meter Messingstäben wurden 388 Geländepfosten gefertigt und mit 1.164 Bohrungen in 1 mm in dem Modell verarbeitet.

Für den Landschaftsbau wurden noch 12 Meter Gleismaterial, 5 m² Aluminiumgitter und 120 selbstgefertigte Bäume und Sträucher verbaut.

Um die modellbauerische Leistung zu würden, sind in der Bildergalerie sowohl Bilder des Modells als auch Originalaufnahmen vom Viadukt zu sehen. Ingesamt ist das Modell knapp 6 Meter Lang.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück