Diorama Zeche Germania. Dortmund – Marten in 1:200

1950/54 wurde die Zeche Germania in Dortmund – Marten als Zentralschachtanlage auf dem Gelände der 1930 stillgelegten Schachtanlage Germania 2/3 für eine Förderleistung von 8.000 t pro Tag errichtet. 1971 wurde diese Zeche dann wieder stillgelegt. Das Fördergerüst wurde im Jahre 1973 als technisches Denkmal über dem Deutschen Bergbau-Museum in Bochum wiedererrichtet. Heute ist es das bekannteste Wahrzeichen von Bochum. Dort steht auch dieses Diorama. In der Spur Z wird dort auch der Eisenbahnverkehr dargestellt, mit dem die Kohle weitertransportiert wurde.

Das Diorama der Zeche zeigt die wichtigsten Gebäude sowie die Hauptverkehrsanbindungen über Schiene und Straße.

Die weiteren Bilder zeigen den unterirdischen Verlauf der Stollen von verschiedenen Zechen im Ruhrgebiet. Beeindruckend (für Laien) ist hier der enge Verlauf der Stollen in unterschiedlichen Tiefen und in den einzelnen Kohleflözen.

Bilder des Diorama Zeche Germania in 1:200

Weitere Informationen zum Deutschen Bergbaumuseum in Bochum findest Du hier. Weitere Infos zur Zeche Germania gibt es bei Wikipedia.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück