Modellbahnanlage Furka Norddeutschland

Die Modulgruppe der Sektion Norddeutschland haben Ihre Module nach der „Furka-Modul Norm“ gebaut. Es wird die Meterspur in der Nenngröße HOm (Spurweite 12 mm, Maßstab 1:87) dargestellt und Code 70 Gleis verwendet.

Die eingleisige Strecke windet sich durch eine alpine Landschaft. Realitätsnah gibt es die Bahnhöfe Gletsch, Muttbach und Tiefenbach, den Steinstafelviadukt und die Wilerbrücke. Mehrere Eckmodule und Kehrschleifenmodule ermöglichen verschiedene Aufbauvarianten.

Die Modulgruppe konnte bisher auf mehr als fünfzehn Modellbau-Ausstellungen in Norddeutschland ihre Anlage zeigen. Zusammen mit dem Infostand wurden diese Auftritte mit der Werbung für die Furka Bergstrecke verbunden.

Bilder der H0 Modellbahnanlage Furka Norddeutschland

http://www.vfb-sektion-norddeutschland.de

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück