Maasbuurtspoor H0/H0m – Rhonetal

Auf vielen Modellbahn Ausstellungen ist der Verein Maasbuurtspoor aus Nijmwegen in den Niederlanden ein gern gesehener Gast.

Mit H0/H0m Modulanlagen mit Motiven aus Deutschland, den Niederlanden und, wie hier, aus Frankreich, waren sie im Jahr 2012/13 in zahlreichen Ländern Europas unterwegs.

Hier zu sehen ist die Anlage „La France du Soleil“ und zeigt einen Teil aus Südfrankreich in den trockenen Sommermonaten, genauer

gesagt, das Rhonetal mit der meterspurigen Bahnstrecke zwischen Tournon-sur-Rhone und Lamastre.

Fast alles an dieser H0m Modellbahnanlage wurde im Eigenbau erstellt. Der Modellbahnhintergrund wurde zum Beispiel aus Fotomotiven aus Südfrankreich zusammengestellt. Über die gesamte Anlage wurde eine Oberleitung nach französischem Vorbild (Typ 1500 Volt-DC) errichtet.

So wurde zum Beispiel der Bahnhof Touron, der im Original 123 über NN liegt als Ausgangspunkt der Chemin de fer du Vivarais gebaut. Die Strecke nach  Lamastre (373 m über NN) wurde vor kurzem wieder in Betrieb genommen.

Video der Anlage La France du Soleil – Rhonetal

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBpZD0ncGxheWVyMzE1JyBzcmM9Jy8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL2d0dllSU2dKNUVRP25vdF91c2VkPTEnIGhlaWdodD0nNDAwJyB3aWR0aD0nMTAwJScgZnJhbWVib3JkZXI9JzAnIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiA+PC9pZnJhbWU+

 

Das Highlight der Anlage ist sicher die imposante Brücke, die Pont de Cai mit dem Viadukt de la Bessera auf der Strecke zwischen Nizza und Breil-sur-Roya mit ihrer tiefen Schlucht.

Im Modell ist die Brücke 1,10 Meter lang. Die Strecke ist im Sommer auch als Le train des Merveilles (Zug der Wunder) bekannt, im Winter als Train Le train des Neiges (Zug im Schnee).

Die Brücke ist Teil der Tendabahn zwischen Frankreich – Italien – Schweiz. Von Turin nach Nizza führt die Bahnstrecke durch die wilden Seealpen und es werden über 1.000 Höhenmeter überwunden.

Das ist mehr als bekannte Alpenbahnen wie die Gotthardbahn oder die Lötschberg-Simplonlinie. Die Brücke besitzt einen außergewöhnlichen Stützpunkt in der Mitte, erbaut im Jahre 1961. Sie ist im Original 90 Meter lang, mit Anbrücken 125 Meter.

Diese H0m Modellbahnanlage wird befahren von TGV-Schlangen, der Weltrekordlok CC7100, von Güterzügen und Personenzügen mit anspruchsvollen Namen wie Flandres-Riviera, La Maurienne, Le Drapeau, Le Capitole und La Puerte de Sol.

Der Bahnhof von Lamastre ist im Modell vollständig wiedergegeben, inkl. Drehscheibe. Seit 1969 ist der Bahnhof Lamastre Endbahnhof der Museumseisenbahn  der Meterspurbahn CFV. Die Streckenlänge der Museumsbahn beträgt ca. 30 Kilometer, auf der 250 Höhenmeter überwunden werden.

Bilder der Modellbahnanlage La France du Soleil

Auf den Bildern ist auch eine komplette Lavendel-Distillerie inkl. Kessel zu sehen. Das Original ist ebenfalls im Rhonetal zu finden. Lavendel ist das Symbol der Drome.

Der Verein wurde 1988 gegründet. Der Name Maasbuurtspoor (MBS) erinnert an den Maas-Buurtspoorweg, eine regionale Straßenbahn entlang der Maas.

Von Nimwegen fuhren Dampf- und Dieselzüge der Maasbuurtspoorweg nach Venlo, auch entlang der Spoorstraat, wo sich heute das Clubheim befindet.

Von allen Loks der früheren Straßenbahngesellschaften in Holland ist nur eine Diesellok nicht verschrottet worden, nämlich die der Maasbuurtspoorweg.

Diese Museumslok wurde wieder aufbereitet und fährt jeden Sommer an der Küste Hollands entlang.

Weitere Infos unter www.maasbuurtspoor.nl oder https://de.wikipedia.org/wiki/Tendabahn

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück